Flinkster Carsharing wird in Wien immer erfolgreicher

Seit sechs Monaten stehen den Kunden in der Stadt Wien zu den bereits vorhandenen 19 Stationen in Parkhäusern im öffentlichen Straßenraum ebenso „Flinkster“-Fahrzeuge zur Verfügung. Das Angebot beläuft sich somit auf derzeit insgesamt 32 Stationen. „Flinkster“ wird immer erfolgreicher. Die Kunden nutzen es sehr gern als ein ergänzendes Verkehrsmittel. Bis zum Monat November wurde dieses Angebot von den etwa 1.000 Kunden für 7.600 Fahrten in Anspruch genommen. Das „Flinkster“ Stadtbüro befindet sich in der Felberstraße, direkt am Wiener Westbahnhof.

Die zahlreichen Vorteile können allerdings nicht nur von Kunden genutzt werden, sondern auch Unternehmen haben die Möglichkeit, als Fahrzeugnutzer mit ihrer Werbung einen „Werbe-Flinkster“ zu gestalten, sodass die „Flinkster“ Botschaft dorthin transportiert wird, wo die Zielgruppe schon ist, nämlich vom Wiener Shopping-Center bis zum Szenetreff.

Die Fahrzeuge können nach einer einmaligen Registrierung auf der Webseite www.flinkster.at bequem über das Internet, die Smartphone-App oder eine Hotline gebucht werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob dies spontan oder lange im Voraus geschieht oder ob das Fahrzeug mehrere Tage oder wenige Stunden genutzt wird. Die besonderen Vorteile liegen in der persönlichen Kundenkarte und dem elektronischen Schlüssel, der ein Öffnen und Schließen des gebuchten Autos ermöglicht. Auf diesem Wege können die Fahrzeuge an der gewählten Station entliehen werden

2 Kommentare zu “Flinkster Carsharing wird in Wien immer erfolgreicher

  1. Ich habe ja den Verdacht, dass die Schließung von Flinkster mit der Umstellung vom West- auf den Hauptbahnhof zu tun hat. Immerhin hat Flinkster ja nicht nur einen Großteil seiner Flotte dort stationiert, sondern auch sein einziges Kundenbüro. Dazu kommt noch, dass ich noch keinen Flinkster-Smart gesehen habe, auf dem wirklich die Werbebeklebung von Werbekunden genutzt worden wäre. Das scheint irgendwie nicht wie gewünscht funktioniert zu haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


7 − = drei